Tec-Zone investiert in LEDium X-R5

Tec-Zone aus Staufen in Baden-Württemberg setzt in Zukunft auf die X-R5 LED-Systeme von LEDium. Insgesamt investierte der Veranstaltungstechnik-Dienstleister in 98 Module (27,5 m2) der flexiblen, outdoor-tauglichen Systeme. Neben der herausragenden Bildqualität überzeugte die Veranstaltungsprofis insbesondere die universelle Einsetzbarkeit sowie der zuverlässige Betrieb der Systeme.

 „Wir waren auf der Suche nach einem leistungsstarken und vielseitig verwendbarem LED-Modul“, erläutert Philipp Schuler, Geschäftsführer von Tec-Zone. „Der wohl größte Vorteil gegenüber anderen Systemen ist, dass die X-R5 komplett lüfterlos arbeiten und somit überhaupt keine Störgeräusche produzieren. Für Outdooranwendungen ist dies in der Regel sekundär, aber im Indoorbereich sowie bei mikrofonbestückten Bühnenanwendungen sind die Vorteile offensichtlich. Zudem eröffnet das potenzielle Curving der X-R5 neue Möglichkeiten hinsichtlich noch kreativerer Konzepte für unsere Kunden.“ Ihren ersten Einsatz hatten die X-R5 bereits bei der Live-Übertragung des "Black Forrest Ultrabike Marathon" für die Zuschauer im Stadion am Zielort.

 Mit dem X-R5 verfügt LEDium über eines der hochauflösendsten LED-Systeme für den Outdoor-Bereich am Markt. Die speziell für das X-R5 entwickelten 3-in-1-RGB-LEDs in SMD-Bauweise sind in einem Pixelpitch von lediglich 5,2 Millimeter angeordnet und liefern neben einer Helligkeit von 5000 Nits ein Kontrastverhältnis von 3000:1. Jedes Panel (500 x 562,2 mm) löst mit 96 x 108 Pixeln auf – somit lassen sich mit 20 x 10 Modulen exakte 1920 x 1080 Pixel darstellen. Für eine hohe Flexibilität und Kreativität erlauben die X-R5-Module eine Curved-Anordnung mit Krümmungswinkeln von -10° bis +10°.

www.tec-zone.eu

Tec-Zone_XR5